Musik


Musikgeschmack - tja, hier glaube ich ein ganz breites Spektrum zu haben, aber das glaubt ja jeder, selbst die kommerziellen Radiosender, die immer und immer wieder den gleichen Schrott herunterleiern, behaupten das von sich. Meine aktuell bevorzugte Musikrichtung wechselt immer mal: früher war ich Bluesfan, dann habe ich Jazz gehört, den Folk entdeckt und immer war gute Rockmusik unter meinen Favoriten zu finden.
Später habe ich auch Stoner-Rock und die unvermeidlichen Jambands entdeckt.

Hier ein paar Quellen für gute Musik:

Aber was heißt Blues, Jazz, Rock... Das ist Schubladendenken. Das Beste sind oft die Mischungen (Jazzrock, Folkmetal? - oh, ja, auch...).
Für mich gibt es tatsächlich nur zwei wesentliche Musikarten:

  • Musik gefällt mir
  • Musik gefällt mir nicht

In beiden Kategorien gibt es eine Menge Titel... Ich geb mal ein paar Beispiele aus 'Musik gefällt mir':

  • Al Di Meola, John McLaughlin & Paco De Lucia - Mediterranean Sundance
  • Alan Stivell - Pop Plinn
  • Buena Vista Social Club - El Cuarto De Tula
  • Carla Bley & JCO - Rawalpindi Blues
  • Crosby, Stills & Nash - Wooden Ships
  • Frank Zappa - Willie the Pimp
  • Keimzeit - Kintopp
  • Earthless - Godspeed

Home Back